Der Brillant ist in sechs Krappen gefasst.

Bei Krappen handelt es sich um Edelmetalldrähte-oder Streifen, die in gleichmäßigen Abständen um den Stein herum angeordnet sind und ein „Körbchen“ bilden, in welchem der Stein liegt.

Die Oberflächen des Rings sind poliert.

Unter dem heutigen Brillantschliff verstehen wir den modernen Feinschliff, einen kreisrund geschliffenen Diamanten mit 56 Facetten, einer Tafel und eventuelle einer Kalette.

Der Oberkörper des Brillanten besitzt 32 Facetten plus Tafel und der Unterkörper 24 Facetten.

Die Rondiste verbindet das Ober- mit dem Unterteil des Brillanten.

Diamantenqualitäten nach RAL 560 A 5 E

Reinheit:       

IF (lupenrein) = Frei von inneren Merkmalen bei zehnfacher Vergrößerung) -

vvs (Sehr, sehr kleine Einschlüsse) - vs (sehr kleine Einschlüsse) -

si (kleine Einschlüsse) -

Piquee 1 - Innere Merkmale, die für den geübten Fachmann mit bloßem Auge bei  Betrachtung zum Oberteil hin schwer erkennbar sind.

Piquee 2 - Große und/ oder zahlreiche innere Merkmale, die für den geübten Fachmann mit bloßem Auge leicht erkennbar sind und die Brillanz schwach mindern.

Piquee 3 - Große und/ oder zahlreiche innere Merkmale, die für den geübten Fachmann mit bloßem Auge sehr leicht erkennbar sind und die Brillanz deutlich mindern.

Farben:      

Hochfeines weiß (D/E) - Feines weiß (F/G) - weiß (H) - Leicht getöntes weiß (I/J) - Getöntes weiß (K/L) - Getönt (M-Z)

 

Solitär-Brillantring in Weißgold

2.500,00 €Preis
  • 1 Ring in 750/f Weißgold, mit

    1 Brillant, 0,42 ct, weiß / vvs.

         

    Stempel:          750, MH    

    Ringgröße:       ca. 52,5  (Innenumfang in mm)

    Gewicht:          3,4 g

    Zustand:           sehr gut

    Gutachten:       Lieferung mit Zertifikat

    Objekt-Nr.:       R01-2