Vierzehn 8/8-Diamanten sind in geschlossenen Fassungen gefasst.

Geschlossene Fassung (konisch oder gerade): Der Stein wird rundherum vom einem Metallstreifen umgeben.

Zwei 8/8 - Diamanten sind im Verschnitt mit Körnern gefasst.

Der Verschnitt ist eine Fassart bei der Diamanten und Edelsteine direkt in das Schmuckstück eingefasst und von kleinen Metallkörnern gehalten werden, die vorher  mit einem Stichel aus dem Material geschnitten werden.

Der Topas-Cabouchon ist geklebt.

Die Oberflächen des Anhängers sind mattiert und die Oberflächen der Kette sind poliert.

Bei einem 8/8 - Diamant handelt es sich um einen Diamant mit Tafel, 8 Facetten auf dem Oberteil und 8 Facetten auf dem Unterteil.

D